Machen wir 'ne Weihnachtsfeier, ich bring das Bier und du die Kettensägen



Vielleicht bin ich jetzt endlich in die nächste demografische Schicht übergewechselt. Mein Spam will mir in letzter Zeit Kettensägen anstatt von Penisverlängerungen verkaufen. Haben sie also verstanden, dass kein Bedarf besteht oder ist das die natürliche Abfolge? Leider greifen die Algorithmen noch nicht so ganz, mit "Kratzerentferner 1 kaufen und 2 mitnehmen", fühle ich mich auch nicht adäquat repräsentiert.

"Reactivate dead batteries for a profit!" hingegen gefällt mir ganz gut.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Zuckerbergdiabetiker



Mein Start-up ist so dermaßen Pop-up
dass ich kaum noch networken kann.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Geburtsqark



So ist es nun diese Sache, dass sich am 5. Mai mein Einwurf in die Welt jährt. Nach reiflicher Überlegung hab ich mir gedacht, dass ich den Tag doch nicht damit verbringen will, weinend im Bett liegen zu bleiben; sondern mich ganz im Gegenteil mit Leuten zu umgeben, die ich gerne habe, damit wir den Tag damit verbringen können, freundlich miteinander umzugehen.

Zu diesem Zwecke möchte ich dazu aufrufen, Entweder tagsüber bei folgender Veranstaltung im Mono Shop: https://www.facebook.com/events/1080829821989201, oder im Weichselpark nebenan zu erscheinen. Vielleicht Picknick oder grillen oder so.

Und irgendwann Abends wird dann weitergezogen in mein momentanes fast-nicht-mehr-aber-irgendwie-immer-noch-Domizil bei der reizenden Frau Kapelle in der Kiefholzstraße 21. Da gibt es auch eine Art Bühne und eine Anlage und ich fände es voll superklassomatenfant, wenn ihr Lust hättet, das eine oder andere Instrument mitzubringen, damit wir da dann gemeinschaftlich drauf rumgaunken können.

Ja. irgendwie so. Ich würde mich schwer freuen, an diesem meinen Jubeltag in ein paar liebe Gesichter zu schauen. Auch Geschenke nehme ich gerne entgegen, so sie denn vorhanden sind und von Herzen kommen. Muss aber nicht sein.


Here for the englisch speakers: Please consider learning German :)

But seriously: It 's going to be my Birthday on Thursday and I decided to surround myself with people I like instead of staying in bed crying, as originally planned.

If you think you are one of these people, which I hope you do, please either consider coming to this event which is going to happen in Mono shop: https://www.facebook.com/events/1080829821989201, or maybe we go to Weichselpark next to it and do a Picknick or BBQ or something like that.

And then later in the evening we go to the-place-where-I-kind-of-still-live-but-not-really-any-more with the lovely miss Kapelle in Kiefholzstr. 21. There is a bit of a soundsystem there, so I would quite appreciate if some of you considered bringing some instruments so we could make some music together.

Yes. like this. I'm looking forwart to seeing you.

Zwärlm, Simon

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Export



There's a collection of music that I found on my hard drive, I thought I'll throw it out here.

rero

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Beim Radfahren fallen mir immer Texte für Lieder ein



Dass deine soziale Kompetenz zu wünschen übrig lässt, kann ich dir wohl schlecht zum Vorwurf machen.

Trotzdem halte ich es für angebracht, dich darum zu bitten, mich in Zukunft damit in Frieden zu lassen.

Nur mal so.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Richtigstellung:



Nur damit hier kein Irrtum aufkommt:

Nicht ich bin am Sonntagabend Weltmeister geworden, sondern lediglich die deutsche Männerfußballnationalmannschaft.

Dies ist meines Erachtens nur bedingt darauf zurück zu führen, dass sich Menschen in den letzten paar Wochen allenthalben recht merkwürdig benahmen, sondern wahrscheinlich darauf, dass die Mannschaft gut Fußball spielte. Dieses jedoch kann ich nur sehr schwer beurteilen, weil ich von der ganzen Weltmeisterschaft nur einen Bruchteil der Nachspielzeit des letzten Spiels aufmerksam verfolgt hatte. Mein restliches Leben ist ja anregend genug, als dass ich es mir von den Marketingstrategien anderer Leute regeln lassen muss. Dass sie gewannen ist aber dann ja auch in Ordnung so und ich gebe gerne zu, dass mir das einzige und letzte Tor dieser WM, welches ich sah, gut gefiel.

Sonst ist jetzt aber auch mal wieder gut, denn wie bereits erwähnt, bin weder ich, noch sonst die wenigsten anderen Menschen aus meinem Bekanntenkreis Weltmeister geworden.

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Wird langsam ein bisschen weniger.



Ich hab jetzt schon seit einiger Zeit wieder ein Dach über dem Kopf.

Und was für eins!
ein riesiger Raum in einem sehr großen Haus voller großartiger Leute von überall her.
So lange hab ich noch nie dabei gebraucht, den Boden zu saugen und ich hatte wohl auch bisher noch nie soviel Spaß dabei. Die wenigen Leute, welche sich mal in einer meiner früheren Wohnungen aufgehalten haben, dürfte dies möglicherweise überraschen.

Momentan bietet mir diese Situation auf jeden Fall die Rückzugsmöglichkeiten, um langsam wieder ein bisschen Energie tanken zu können.

Lampe

Außerdem stehen einige Sachen an, auf die ich mich sehr freue. Und einige, auf die ich mich gar nicht freue, aber darauf gehe ich ein andermal ein. Ich habe ein spannendes Leben und ich genieße es langsam wieder.

Um meinen 80er-Jahre-Klassiker "alles in Ordnung" aus dem Jahr 2005 zu zitieren: "was wirst du tun wenn morgen die Welt brennt?"

Ich bereite mich vor. Solltet ihr auch.

Lebe dein Leben als Beispiel für die Möglichkeit einer anderen Welt! (Simon Schäfer, 28.10.2011)

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Eva hat den Hessischen Filmpreis gewonnen!



Trotz aller persönlichen Angelegenheiten, die ich hier nicht weiter erörtern möchte, ist es doch sehr schön, wenn nahestehenden Menschen gutes widerfährt.

filmstill n gschichtn

Mit einer seltsamen Mischung aus Stolz, Schmerz und Freude weise ich also hier mal darauf hin, dass Eva Beckers wunderbarer Film n gschichtn, über den ich auch hier das eine oder andere mal berichtete, letzte Woche verdientermaßen den dann doch nicht ganz unbedeutenden Hessischen Filmpreis gewonnen hat.

---english---

Besides all the personal issues that I won't go into any deeper, it is great when nice things happen to the ones close to you.

It is with a strange mix of joy, pride and pain for me to announce that Eva Becker's wonderful Film n arratives has won the Hessische Filmpreis last week.

Herzlichen Glückwunsch.

 

/sonstwas

Tags: , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Atmer



atmer sound atmer more atmer

http://www.schaefersimon.de/atmer/index.html

 

/sonstwas

Tags: ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

URGENT!



My work is rooted in a political engagement not always completely apparent in the final outcome. My lifestyle is an integral part of my professional practice.

Squatting to me is a chosen lifestyle. Others aren't that fortunate. Their choice is to either squat or end up on the street. Tomorrow is the last day to answer the highly biased government consultatuion on the criminalisation of squatting. If you don't want to see yet another liberal part of english legislation go down the drain because of the disconnected millionaire morons ruling this country, please spare five minutes to answer a few questions here:

http://www.squashcampaign.org/government-consultation/

Krieg den Palästen!

Simon Schäfer

 

/sonstwas

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------