am 22.11. im Waggon



Käsekuchenfleischsalat...

...empfehle ich zur Darreichung nur im eher außergewöhnlichen Bedarfsfall und selbst dann nur nach reiflicher Überlegung. Obwohl, wissen kann man ja nie.

Vorbehaltslos und jederzeit jedoch empfehle ich mein folgendes Leifkonzert, welches sich am 22.11. im Waggon am Main in Offenbach am Main um 20 Uhr ereignen wird.

Weiteres Informationszeug findet ihr auf der offizialischen Waggon-Myspace-Seite:

Da hier der animierte gif-Flyer

 

/music/concerts

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Warstletter



Ahem...

Der Warstletter ist irgendwie immernoch in einem ziemlich desolaten Zustand...
Ich wohl auch, denn leider ist die letzte Nachricht bei etwa der Hälfte nicht angekommen und außerdem hab ich die Sache mit den Blindkopien versaut und also fast die ganze Newsletterempfängerschaft als Empfänger rausgeschickt. Das ist mir sehr unangenehm und ich entschuldige mich hiermit für diese Indiskretion.

Für alle, die die letzte Nachricht nicht bekamen, hab ich die Sache mit der Ausstellung in Düsseldorf nochmal angehängt, die anderen können da dann ja einfach wegschauen oder so, damit ihre zarten Gehirne nicht vor Informationsüberschuss platzen müssen oder was.


---

Außerdem kam mich eines schönen Abends meine über alles geliebte, ganz wunderbare Freundin besuchen.
Wir tranken Wein und ich hatte ein Keyboard rumliegen und rödelte darauf rum. Nach geraumem Gerödel empfahl erwähntes engelsgleiche Geschöpf die Hinzunahme eines Aufnahmegerätes. Was dann folgen sollte, schildere ich nur noch zum Teil, bzw. eigentlich gar nicht mehr, weil ihr euch das unter folgendem Link anhören könnt:


http://www.der-warst.de/seiten/dreimusik.html

animation

PARADISE FOUND

Ausstellung der Kunststudentinnen und KunstStudenten der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main, Projektklasse Luy/Loos

Veronica Aguilera | Celia Amitsis | Christoph Becker | Franz Dittrich | Sabine Freund | Catharina Golebiowska | Lisa Marei Klein | Peter Pypec | Nadine Röther | Simon Schäfer | Christian Tonner | Katrin Trost | Tatiana Urban | Wendelin Weishaupt | Naomi Werner | Silke Willig | Daniel Wind

Vernissage:

So. 25.03.2007, 11 Uhr

Es sprechen:

Gabriele Uerscheln (Museumsdirektorin Schloss und Park Benrath) Prof. Christoph Loos (HFG Offenbach) Prof. Wolfgang Luy (HFG Offenbach)

Ausstellungsdauer:

25.03.2007 - 6.05.2007 Zur Finissage am 6.5.2007 von 11 - 13 Uhr erscheint ein Katalogbuch zur Ausstellung.

Öffnungszeiten:

  1. November bis 15. April / Dienstag bis Sonntag von 11 - 17 Uhr
  2. April bis 31. Oktober / Dienstag bis Sonntag von 10 - 18 Uhr

Ort:

Museum für Europäische Gartenkunst Stiftung Schloss und Park Benrath Benrather Schlossallee 100 - 106 40597 Düsseldorf

 

/warstletter

Tags: , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Bild und Ton



Halooooooooo, Menschlinge da!

Freude soll über euch kommen und das nicht zu knapp. Um dem Vorschub zu leisten habe ich ein paar nette Müsiken zusammengebratzt, die euch einstimmen mögen auf den allerbesten Sex, den ihr im Leben haben werdet! Allerdings nicht mit mir! Da müsst ihr schon selber kucken, wo ihr den herbekommt. Von mir gibt's nur Bild und Ton, davon aber reichlich, und zwar hier:

Dreimusik

Davon abgesehen werde ich den Warstletter ab sofort teilen, weil mein blöder Provider ein blöder Provider ist. Aber das nehme ich in kauf, schließlich ist er seehr seehr günstig. Da kamma nich viel sörwiss erwareten.

Alle ihr, die ihr diese imehl erhaltet, seid hiermit die "EINEN", und mithin die große Menge derer, die sich dafür entschieden haben, einen emailaccount zu besitzen, der den Warstletter auch über den neuen Provider akzeptiert, ganz so wie's sein soll.

Da gibt's dann noch die "ANDEREN", die unter anderem einen schäbigen Hotmail-account ihr eigen nennen, wo mein Provider auf einer finsteren Blacklist aufgeführt wird und mir deswegen einen ungerechtfertigt großen Schwung Mehldämonen in die Postkiste werfen.

Außerdem bin ich dabei, einen Blog ins Netz zu klatschen, auf dem ich fürderhin mein Diplom zu dokumentieren gedenke. Der sieht auf ein paar Browsern noch voll scheiße aus, und ich weiß das auch, aber da bin ich ja auch noch dran. Könnta ja ma wassagen tzu!

::warst mal was wieder für die EINEN

 

/sonstwas

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Laut und Gleise



Hm... Also die Seite ist wieder oben wie's aussieht... und das ist dann auch erstmal das einzige positive, was ich zu der Angelegenheit sagen kann. DENN: wie dem aufmerksamen Betrachter aufgefallen sein sollte, befindet sie sich derwarst.de nicht mehr auf derwarst.de sondern auf dem hässlichen Behelfskonstrukt "der-warst.de". Das ist nicht schön und ich habe nicht darum gebeten, dafür habe ich allerdings in letzter Zeit eine Menge gelernt, was Domain- umzüge angeht und wie man's nicht macht.

Daher verbiete ich hiermit ausdrücklich den Besuch meiner bisherigen Domain, es sei denn, ihr wollt dem schäbigen Parasiten Ulrich Weiss aus New York Kohle in den schleimigen Arsch stopfen!

Sollte jemand von euch irgendwo einen Link zu mir hin untergebracht haben, möchte ich darum bitten, diesen um einen Bindestrich zwischen "der" und "Warst" zu bereichern.

Soo, dann aber noch erbauenderes: Ich bin nach wie vor mitten im Diplom und arbeite wie ein Wahnsinniger an dem ganzen Kram, der da so ansteht (wenn ich mich gerade mal nicht über diese schlechte Welt und meine eigene Dummheit ärgere...), und da ja, das wird! Hähä!

Und dann gibs morgen noch eine feine Konzerterei von der Inox Kapell Schrill Schoh, wo ich ja auch mit dabei bin! Und das in Köln bei einer Veranstaltungssache, die sich da

Laut und Gleise

nennt. Sollte also jemand von euch da vorbeistolpern, muss er/sie wohl damit rechnen, meine fiese Fresse ertragen zu müssen.

http://www.lautundgleise.de/

allerliebste Grüße Von Simon Warst


I've made a mistake. And now I am not the owner of my former Domain "derwarst.de" anymore. So please, If you had my site linked or know anyone who did so, please change it to "der-warst.de". otherwise you will shove money up Ulrich Weiss's slimy parasitic Ass.

If you should be close to cologne tomorrow, be shure to come to a Venue called:

Laut und Gleise

because I will be playing there as a Part of the ever-so-amazing INOX KAPELL SCHRILL SCHOH!

http://www.lautundgleise.de

allerliebste Grüße Von Simon Warst

 

/warstletter

Tags: , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Information!



Guudn Tach, werte Mitmenschen!

Ich bin das Sommerloch! Leider im Moment halt voll nix unterwegs so was die Musike angeht, sollte daher jemand von euch zufällig gerade Gestern entweder einen Veranstaltungsort oder einen Proberaum gebaut/gekauft/gesehn/geklaut/geboren haben, würde ich mich unheimlich freuen, wenn er/sie/es mit mir Kontakt aufnimmt um mir vorzuschlagen, diese oder jene Art von Räumlichkeiten umgehend zu bespielen, bzw. beziehen.

Die Saure-Gurken-Zeit verbringt man dann ja auch immer ganz gerne damit, ein bisschen zu resümieren, oder damit, sich über etwas zu ärgern. beides schloss sich in meinem Fall aneinander an, oder eher ging nahtlos ineinander über. Will heißen: erst hab ich mir dieses tolle Minidisc-Gerät gekauft und dann damit begonnen, viele meiner alten Aufnahmen durchzuhören und in den Rechenknecht zu schleifen. Mensch, so ein Spaß.

Und dann starb meine Festplatte den Hitzetod!

See more ...

 

/warstletter

Tags: , , , , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

26.06.: definitiv LETZTE NOISELOUNGE im Rotari!



Liebe Freunde,

reifliche Überlegung meinerseits zeitigte den Entschluss, die monatliche Noiselounge im Rotari zu den Fischen zu schicken. Das Ding ist fertig jetzt!

Daher wird nach der Veranstaltung am 26.6. keine weitere dieser Art mehr stattfinden.

Dies sollte allerdings dann ein nur eher untergeordneter Grund zur Trauer sein, ich bin dann ja nicht tot oder was und den Warst gibt es auch weiterhin. Unbedingt jedoch sollte es ein Grund sein, an diesem Abend vorbei zu kommen und zum letzten mal das anzuhören und -schauen, was ich da immer so gemacht hab. Es gibt merkwürdige Leifmusik und so. Ich würde mich freuen wie ein Mensch, der sich sehr sehr freut, wenn möglichst viele nette Menschen diesem Abend durch ihre Anwesenheit zu herausragendem Glanz verhälfen... verhülfen... verhölfen? Fußballachtelfinale kann ja vorher. Und dann hinterher feiern als wie wenn morgen nicht morgen wäre, sondern was anderes.

Es ist die letzte Gelegenheit!

Eingedenk dieser Entwicklung plane ich natürlich auch die eine oder andere an diesem Abend eventuell stattfindende Attraktion, möchte jedoch noch nicht zuviel versprechen, weil sonst wieder alle meckern, wenn's nur so wird wie immer.

Das Rotari befindet sich in der Berliner Str. 50-52 auf der zweiten Ebene direkt an der S-Bahnhaltestelle Marktplatz. In Offenbach!

alle lieben Grüße, Simon Schäfer der Warst


Dear friends,

the Noiselounge on June 26th will be the last one.

Please don't cry. Just come over, listen, watch and learn. Bring all your boring friends (I won't mind if you bring your cool friends as well) and help the event get exceptional.

As usual, it will take place at the ROTARI Berliner Str. 50-52 Offenbach

all the Greetings, Simon Schäfer der Warst

 

/warstletter

Tags: , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Horst Winsdorf for Homecoming Queen!



Hallo Menschlinge!

sind ja nicht viele Zeiteinheiten vergangen seit dem letzten Warstletter, wie? Naja macht ja nix, is ja nur Datenmüll, könnt ihr ja löschen oder was. Die heutig anstehende Abendverwarstung im Rotari wird ja in wenigen Stunden auch schon wieder vorbei gewesen sein, weswegen ich mich schon mal vorab bei denen bedanke, die erschienen sein werden. Bevor ich mich jedoch in den Wirren der Grammatik verliere, schnell mal zum eigentlichen Punkt dieses Schriftstückes, nämlich einem Veranstaltungshinweis, den ihr euch gerne spiegelverkehrt auf die Stirn tätowieren lassen könnt, wie? Jaja, haha...

Ich setzte mal voraus, dass die meisten über meine Tätigkeit als zeitweiliger Aushilfslaborant bei der INOX KAPELL SCHRILL SCHOH informiert sind. Wenn nicht, jetzt aber schnell schnell informieren! Und dann am 3. Mrärtzttzt in die Goldene Krone nach Darmstadt kommen und dort vielleicht erleben, dass die Welt noch zu retten ist! Da treibt dann nämlich die INOX KAPELL SCHRILL SCHOH bestehend diesmal aus den unverbesserlichen Verbesserern dr. treznok, pater rené von döll, sir inox kapell und eben auch meiner warstigkeit, ihr wesen.

Einfach aufhören zu meckern und machen mal!

Dankeschön auf Wiedersehn!


English:

Inox Kapell Schrill Schoh featuring dr. treznok, der warst, pater rené von döll und sir inox kapell

March 3rd

Goldene Krone Darmstadt.

stop complaining start doing!

der Warst

 

/warstletter

Tags: , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------

 

Narhallawarst



Freunde, Bananenzüchter, Hasendraht und Kupferstecher,

Am 27. 02. dieses Jahres findet Deutschlandweit ein wichtiges Ereignis statt... Ja, liebe Kinder, es wird Rosenmontag sein. Deswegen habe ich es mir zugegebenermaßen völlig unbeabsichtigt nicht nehmen lassen, an diesem Abend für eine Noiselounge zuzusagen. Joah, an sich ist der Termin aber eigentlich das einzige, was der Abend mit Fastnacht zu tun haben wird. Naja, mal davon abgesehen, dass natürlich feine Musik und gute Laune geboten wird und Komasaufen ja auch unverkleidet geht. Wer allerdings verkleidet erscheinen will, tue dies, für das beste Kostüm lobe ich einen äußerst hochwertigen Preis aus! Wer hingegen gar nicht erscheint, bekommt Haken in die Kniescheiben geschraubt und wird daran vor der Dorfkirche angekettet, bis eine Jungfrau oder wahlweise der Dorfdepp sich bereit erklärt, ihn oder sie freigezuküssen oder was.

Wie dem auch sei. kommt vorbei.

Weiterhin gibts dann noch folgendes: Vor einiger Zeit hab ich für so ein Zwischennetzmusikeseitenprojektdingens einige recht abstrakte Tonfolgen zusammengeschustert und das Endergebnis "neues für 100 DM" ist ab sofort auf folgender Seite anhörbar, da Gibt's im übrigen auch noch einen Riesenhaufen feine Musike von anderen Menschen, da könnt ihr dann eure Fest- platte mit vollbratzen, müsst ihr aber nicht:

http://www.project168.co.uk/

Inotrationten für interestiertige und der aktuelle Narhallawarst- Fleier stehen natürlich auf der immer wieder durchaus erwähnens- werten Warstheimseite bereit.

http://www.derwarst.de

Und davon abgesehen habe ich meiner Seite ein WIKI angegliedert, um dort dann wichtige Informationen zu sammeln, wie man das eben so macht. Das Teil ist noch ziemlich beta, dewegen gibt's noch keinen offiziellen Link dahin, außer diesem:

http://www.derwarst.de/pmwiki/pmwiki.php

könnt ihr euch anschauen und dann eure wichtigen Informationen da reinschreiben. Und mir mal zurückmehlen oder direkt reinschreiben, wie ihr das findet.

soweit so gut so was,

Tschingderassabumm täterä!

der Warst


As always, the english section is shorter due to advanced laziness and my inability to translate properly.

On february 27th, there will be another Noiselounge at the Rotari in Offenbach. Everyone is kindly invited to come. The best costume will be honored with an unbelievably valuable Prize.

Also, I've produced the pretty abstract e.p. "neues für 100 DM" for the "168 project". It's downloadable here:

http://www.project168.co.uk/

For Infos and the new beautiful Narhallawarst-flyer, please vist my site:

http://www.der-warst.de

Speaking of info: Recently, I've added a WIKI to my site to be able to collect and provide important Informations. It's still beta, so there's no official Link yet apart fom this one:

http://www.derwarst.de/pmwiki/pmwiki.php

If you have any important Informations you'd like to share, please feel free to do so.

so far so good so what,

Tschingderassabumm täterä,

der Warst

 

/warstletter

Tags: , , , , , , , ,

comments: | share on facebook | edit | permalink

-------- ---------------------- ------------------ ---------------------- ------------------ ---------------------- ----------