rc3/Alte Hölle

circuit bending, der Warst, Gigs, musik, Recording, Simon Says, video

Ha! Vor lauter Lauter hab ich ganz vergessen, dass mein Set, das im Rahmen vom rc3 von der grandiosen alten Hölle aus gestreamt wure, ja schon längst geschnitten und gedingst und ins Netz geworfen wurde, äh und dass man es sich hier anschauen kann:

Das war auf jeden Fall ein ziemlich zerschallertes Set. Ich hatte mich so darüber gefreut, mal wieder mit meinen Babies rummurxen zu können, dass ich völlig den Überblick über die Zeit verlor, und also weit in meinen „offiziellen Gig“soundcheckte, und dann einfach zwischendurch aufhörte, und dann darauf hingewiesen werden musste, dass ja eigentlich grad gestreamt würde, und ob ich nicht vielleicht doch weiter spielen wolle…

Ich habs vielleicht auch noch nicht so rumgereicht, weil ich in ästhetischer Hinsicht leider nur so halb glücklich mit dem Video bin. Ein bisschen mehr Licht auf mir wäre schon auch nett gewesen und die Partikeldurchfalldesktopgalaxie im Hintergrund ist mir etwas zu dominant. Aber tja naja. Es sei wie es sei. Beim nächsten Mal wird dann alles perfekt…

Smash the Business Twit

der Warst, musik, Simon Says

I produced the soundtrack for the iThing game „Smash the Business Twit“, which was programmed by Owi Mahn and which my lovely girlfriend Eva made graphics for.

So if you own one or two or more of those shiny gadgets with a rotten apple on its backside, Go and BUY IT NOW! It will make you incredibly cool and sexy and me incredibly rich and famous!

WHAT ARE YOU WAITING FOR?